INREACH Workshops: Von Emotional Branding bis Video-Kreation

INREACH Workshops: Von Emotional Branding bis Video-Kreation

  • 20. August 2019
Neben spannenden Keynotes, Talkrunden und Interviews bietet die INREACH 2019 eine Vielzahl an exklusiven und interaktiven Workshops mit Marken und Influencern. Hier kommen zwei, die Du auf keinen Fall verpassen solltest:

1. Zur Relevanz von Emotional Branding im Influencer Marketing

Walter Freese ist seit mehr als 20 Jahren in der Marktforschung und seit 2018 als Director Business Development beim Full-Service-Marktforschungsinstitut INTERROGARE für die Neu- und Weiterentwicklung von Kundenbeziehungen und den Vertrieb etablierter und innovativer Projekte verantwortlich. Wir freuen uns sehr, dass er in diesem Jahr mit einem spannenden Workshop zum Thema Emotional Branding und implizite Verfahren in der Markenforschung auf der INREACH vertreten ist.

Dabei erklärt er wie man mit smarter Marktforschung auf der Basis aktueller psychologischer Erkenntnisse die emotionale Verortung von Marken ermitteln kann. Denn der Erfolg von Influencern im Marketing hängt nicht nur von der Bekanntheit und Beliebtheit der Influencer ab, sondern auch vom Fitting der Influencer zur Marke. Da die Wahrnehmung und Bewertung von Marken zum Großteil emotional und unbewusst stattfindet, muss die Markenpositionierung implizit erfasst werden. In seinem interaktiven Workshop zeigt er, wie das funktioniert.

„Mit der Kombination von Praxis-nahen Workshops und großer Show bietet die INREACH einen tollen Rahmen, um alle relevanten Aspekte des Influencer Marketings zu beleuchten. Der Vierklang von ‚Brand – Science – Tech – Star‘ verspricht einen ganzheitlichen Blick auf die immer wichtiger werdende Marketing-Disziplin. Ich freue mich sehr auf das Event!“, so Freese.

2. Der Fan wird zum Video-Creator – Content-Kreation in Serie mit CREACE

„Video First“, diese Prämisse schallt heute durch alle Marketing-Abteilungen. Video ist das Medium unserer Zeit und der Bedarf an bewegten Bildern wächst massiv. Wie schön wäre es da, wenn nicht mehr nur Video-Grapher und talentierte Influencer in der Lage wären, brauchbaren Branded Video Content zu produzieren – sondern auch Micro-Influencer, Fans und Follower. Schließlich ist heute jeder Smartphone-User im Besitz einer hochauflösenden Kamera…

Die beiden Werbe- und Content-Profis Johannes Kahnt und Christoph Bauer gehören zum Gründerteam des Berliner Start-Ups NATIVE STUDIOS. In ihrem Workshop liefern sie spannende Antworten auf die Frage: Wie schaffen Influencer und Fans gemeinsam Videocontent in Serie? Und welche Rolle kann Technologie dabei spielen?

Zusammen mit den Workshop-Teilnehmen werden Johannes und Christoph einen beispielhaften Use-Case entwickeln und durchdeklinieren. Nachdem Anlass, Zielsetzung und Kanäle definiert sind, wird das entsprechende Storytelling erarbeitet. Wie sieht die Aktivierung durch die Influencer aus? Wie muss der Spannungsbogen der User-Videos aufgebaut sein? Zusammen werdet Ihr die einzelnen Takes des Films definieren, die dazugehörigen Anleitungen formulieren und die Einbindung des Branddesigns festlegen. Am Ende steht ein fertiges Video-Template, das anschließend allen Teilnehmern des Workshops in der App CREACE zur Verfügung gestellt wird.

Du hast noch kein Ticket für die INREACH 2019? Dann ist es jetzt höchste Zeit!